Lebenslauf

Christoph Brutschin

mag. et lic.rer.pol. / Betriebsökonom HWV

Vorsteher des Departements für Wirtschaft, Soziales und Umwelt
Geboren 1958

Verheiratet mit Lilli Strassmann
eine gemeinsame Tochter

Mitglied der SP (Sozialdemokratische Partei)

nach oben

Beruflicher Werdegang von Christoph Brutschin

  • 1978 – 1981
    Revisionsassistent und später Revisor bei der revisuisse, heute Teil von PriceWaterhouseCoopers PWC in Basel und Zürich
  • 1981 – 1984
    Studium der Betriebswirtschaft, Abschluss der Höheren Wirtschafts- und Verwaltungsschule HWV in Zürich
  • 1984 – 1988
    Geschäftsleitungsassistent und später kaufmännischer Leiter sowie stellvertretender Geschäftsführer der maxit ag (Baunebengewerbe)
  • 1988 – 1991
    Studium der Volkswirtschaft und der Wirtschaftspädagogik mit Abschluss an der Universität Freiburg i.Ü.
  • 1991 – 2009
    Handelsschule KV Basel
    bis 1996 als Lehrer und Dozent an der Höheren Wirtschafts- und Verwaltungsschule HWV
    1996 – 2009 als Rektor

nach oben

Politische Aktivitäten von Christoph Brutschin

  • 1992 – 2005
    Mitglied des Grossen Rates: U.a. Mitglied der Finanzkommission, der Bau- und Raumplanungskommission, der Kommission für Wirtschaft und Abgaben sowie Präsident der Spezialkommission Pensionskassengesetz
    2001 – 2005 Fraktionsvizepräsident
  • 2000 – 2009
    Mitglied des Bankrates der Basler Kantonalbank
  • 2004 – 2009
    Geschäftsleitungsmitglied der SP Basel-Stadt
  • 2008
    Wahl in den Regierungsrat, Wiederwahl 2012 und 2016
    Präsident der Konferenz kantonaler Volkswirtschaftsdirektoren VDK 2016

nach oben