Amt für Beistandschaften und Erwachsenenschutz

Im Auftrag der Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde (KESB) führt das Amt für Beistandschaften und Erwachsenenschutz (ABES) als Nachfolgeorganisation der bisherigen Amtsvormundschaft, Beistandschaften für Kinder und für Erwachsene. Je nach Beschluss beinhalten die Massnahmen die rechtliche Vertretung, die Vermögenssorge, die Personensorge sowie administrative Aufgaben im Interesse der verbeiständeten Person. Neu kann die KESB dem ABES auch Aufgaben ohne angeordnete Massnahmen übertragen mit dem Ziel, durch gezielte Vernetzung und Unterstützung eine mögliche Verbeiständung der hilfebedürftigen Person zu verhindern.

Für das ABES arbeiten ungefähr 70 Personen. Es ist gegliedert in vier Mandatscenter und ein Servicecenter für Administration und Finanzen.

Leitung

Funktion Person Telefon
Leiterin ABES Sarah Thönen +41 61 267 87 91
Leiter Mandatscenter 1 und
stv. Leiter ABES
Stefan Bruderer +41 61 267 81 46
Leiter Mandatscenter 3 Erik Litte +41 61 267 81 48
Leiter Mandatscenter 4 Mathias Bolay +41 61 267 81 18
Leiterin juristisches
Mandatscenter
Ursula Gadmer Mägli +41 61 267 81 53
Leitung Service Center
Administration/Finanzen
vakant +41 61 267 47 10
Assistenz Leitung Katharina Portenier +41 61 267 81 03

nach oben